StartseiteVerfahrenRTM-Light

RTM-Light

RTM-Light ist wie die Druckinjektion ein geschlossenes Verfahren. Die „Außenform“ ist ähnlich einer Handlaminier-Form versteift, die „hintere Form“ ist relativ leicht und flexibel. Beide Formen werden mittels Vakuum zusammengehalten und das Harz mit niedrigem Druck in die zuvor eingelegten Verstärkungsfasern gespritzt. Die Vorteile sind wie beim RTM beidseitig glatte und gleichmäßig dicke Bauteile.

Fragen zu RTM-Light?

Fordern Sie jetzt direkt Informationen an.

Jetzt Kontakt aufnehmen


Niedrigere Faseranteile und längere Taktzeiten sind die Nachteile. Die Werkzeugkosten liegen jedoch deutlich unter den Kosten von „Heavy-RTM-Werkzeugen“.